Unser Back-Grill und Räucherofen

Wir haben uns überlegt in unseren CSC Plauen Garten einen Back Grill und Räucherofen zu bauen.

Hier mal eine Skizze vom Ofen die wir zu Anschauungszwecken entworfen hatten:

Unser Back-Grill-und-Räucherofen

Doch während dem mauern sind uns ein paar Veränderungen eingefallen :

  • Der untere Teil wurde doppelt gemauert damit der Ofen auch längere Zeit nacheinander befeuert werden kann ohne dass dieser wegen der Hitze Schaden nimmt. So kann auch im Winter gebacken und geräuchert werden ohne dass die Ziegel platzen.
  • Die Kalträucherkammer ist überflüssig geworden da wir eine bessere Lösung gefunden haben – Zwischen dem Oberen und Unterem Teil ist nur eine kleine Öffnung wo der kalte rauch von unten langsam aufsteigen kann.

Hier ein paar Bilder vom Verlauf der Baumaßnahmen :

Loch ausheben und mit etwas Sand auffüllen
Loch ausheben und mit etwas Sand auffüllen
Kies auffüllen als 2. Sickerschicht damit das Wasser ablaufen kann
Kies auffüllen als 2. Sickerschicht damit das Wasser ablaufen kann
Estrich anmischen und auf den Kies schütten
Estrich anmischen und auf den Kies schütten
Estrich anziehen und trockenen lassen für das Fundament
Estrich anziehen und trockenen lassen für das Fundament
Grundschicht der Ziegel in den Estrich drücken und die Mitte auffüllen
Grundschicht der Ziegel in den Estrich drücken und die Mitte auffüllen
weiter mauern mit feuerfestem Mörtel
weiter mauern mit feuerfestem Mörtel und die Öffnung vorbeiten
Eisen mit einmauern für die Türe
Eisen mit einmauern für die Türe
Sturz
Sturz setzen und mit Stahlbändern fixieren um eine höre Belastbarkeit zu erreichen
sturz
von unten stützen bis der Mörtel ausgehärtet ist und weitere Reihen oben drauf gemauert sind
Eisenstangen mit einmauern und anpassen - diese ermöglichen die Trennung zwischen dem unterem und oberen Teil und geben mehr Stabilität
Eisenstangen mit einmauern und anpassen – diese ermöglichen die Trennung zwischen dem unterem und oberen Teil und geben mehr Stabilität. Gegen Wettereinflüsse schützt ein Pavillion
Trennung der Kammern setzen
Trennung der Kammern setzen
ziegel
Das waren die 250 Hartbrandziegel die wir mit einem Transporter zum Garten geschafft haben – die sind jetzt fast alle 🙂
Mörtel
Bisher haben wir 7x 40 Kg Säcke Estrich für das Fundament verarbeitet und 5x 40 Kg Säcke feuerfesten Mörtel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir brauchen jetzt noch einmal fast 200 Hartbrandziegel und 3 bis 5 Säcke feuerfesten Mörtel um den oberen Teil fertig zu mauern.

Dafür brauchen wir eure Hilfe und freuen uns über Eure Unterstützung und kleine Spenden. Für die weiteren Hartbrandziegel und den feuerfesten Mörtel benötigen wir noch einmal knappe 200 € .

Wir hoffen dass bis nach dem Cannafest genug Geld zusammen gekommen ist damit wir den Ofen dieses Jahr noch fertigstellen können.

So können wir dann jede Menge Kekse backen und auf dem Weihnachtsmarkt verteilen um den Leuten den Geschmack vom Hanf näher zubringen. Auch den Leuten die Weihnachten nicht so viel Geld haben  möchten wir damit eine schöne Weihnachtszeit bereiten.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt uns eine Mail.

-Wir freuen uns auf Eure Unterstützung-

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.