Alle Beiträge von CSC Plauen

Wartungsarbeiten und Suche nach „Helfenden Händen“

Wie Ihr vielleicht bemerkt habt wurden die Bilder vom GMM 2017 noch nicht hochgeladen. Das liegt daran das die Website noch aktualisiert und gewartet wird. Gleichzeitig gibt es aber im Garten so viel zu tun, damit sich erst mal da drum gekümmert werden muss. Wir bitten um Verständnis.

Momentan sind keine festen Treffen geplant, weil es einfach so viel im Garten zu tun gibt an Vorbereitungen und Renovierungsarbeiten etc..

Jedoch wird in Kürze im Bereich Aufgaben wo Ihr helfen könnt ein Kalender geschaffen mit den jeweiligen Tagen und Aufgaben, wo Ihr euch zum mithelfen eintragen könnt.

Es ist ein Gemeinschaftsprojekt und deshalb bitten wir um eure Unterstützung. 

  

Unser Back-Grill und Räucherofen

Wir haben uns überlegt in unseren CSC Plauen Garten einen Back Grill und Räucherofen zu bauen.

Hier mal eine Skizze vom Ofen die wir zu Anschauungszwecken entworfen hatten:

Unser Back-Grill-und-Räucherofen

Doch während dem mauern sind uns ein paar Veränderungen eingefallen :

  • Der untere Teil wurde doppelt gemauert damit der Ofen auch längere Zeit nacheinander befeuert werden kann ohne dass dieser wegen der Hitze Schaden nimmt. So kann auch im Winter gebacken und geräuchert werden ohne dass die Ziegel platzen.
  • Die Kalträucherkammer ist überflüssig geworden da wir eine bessere Lösung gefunden haben – Zwischen dem Oberen und Unterem Teil ist nur eine kleine Öffnung wo der kalte rauch von unten langsam aufsteigen kann.

Hier ein paar Bilder vom Verlauf der Baumaßnahmen :

Loch ausheben und mit etwas Sand auffüllen
Loch ausheben und mit etwas Sand auffüllen
Kies auffüllen als 2. Sickerschicht damit das Wasser ablaufen kann
Kies auffüllen als 2. Sickerschicht damit das Wasser ablaufen kann
Estrich anmischen und auf den Kies schütten
Estrich anmischen und auf den Kies schütten
Estrich anziehen und trockenen lassen für das Fundament
Estrich anziehen und trockenen lassen für das Fundament
Grundschicht der Ziegel in den Estrich drücken und die Mitte auffüllen
Grundschicht der Ziegel in den Estrich drücken und die Mitte auffüllen
weiter mauern mit feuerfestem Mörtel
weiter mauern mit feuerfestem Mörtel und die Öffnung vorbeiten
Eisen mit einmauern für die Türe
Eisen mit einmauern für die Türe
Sturz
Sturz setzen und mit Stahlbändern fixieren um eine höre Belastbarkeit zu erreichen
sturz
von unten stützen bis der Mörtel ausgehärtet ist und weitere Reihen oben drauf gemauert sind
Eisenstangen mit einmauern und anpassen - diese ermöglichen die Trennung zwischen dem unterem und oberen Teil und geben mehr Stabilität
Eisenstangen mit einmauern und anpassen – diese ermöglichen die Trennung zwischen dem unterem und oberen Teil und geben mehr Stabilität. Gegen Wettereinflüsse schützt ein Pavillion
Trennung der Kammern setzen
Trennung der Kammern setzen
ziegel
Das waren die 250 Hartbrandziegel die wir mit einem Transporter zum Garten geschafft haben – die sind jetzt fast alle 🙂
Mörtel
Bisher haben wir 7x 40 Kg Säcke Estrich für das Fundament verarbeitet und 5x 40 Kg Säcke feuerfesten Mörtel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir brauchen jetzt noch einmal fast 200 Hartbrandziegel und 3 bis 5 Säcke feuerfesten Mörtel um den oberen Teil fertig zu mauern.

Dafür brauchen wir eure Hilfe und freuen uns über Eure Unterstützung und kleine Spenden. Für die weiteren Hartbrandziegel und den feuerfesten Mörtel benötigen wir noch einmal knappe 200 € .

Wir hoffen dass bis nach dem Cannafest genug Geld zusammen gekommen ist damit wir den Ofen dieses Jahr noch fertigstellen können.

So können wir dann jede Menge Kekse backen und auf dem Weihnachtsmarkt verteilen um den Leuten den Geschmack vom Hanf näher zubringen. Auch den Leuten die Weihnachten nicht so viel Geld haben  möchten wir damit eine schöne Weihnachtszeit bereiten.

Bei Fragen oder Anregungen schreibt uns eine Mail.

-Wir freuen uns auf Eure Unterstützung-

 

 

 

 

 

Haselbrunner Straßenfest – Für Vielfalt und Toleranz – 30.08. 2015

Haselbrunner Straßenfest

Kommt alle zum Haselbrunner Straßenfest in Plauen. Wir vom Cannabis Social Club Plauen werden auch mit einem Infostand dabei sein und es wird ein großes und aufregendes Programm für klein und Groß geben.

Programm :

Gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“,
Weltoffenes Sachsen & den Vogtlandkreis

Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit

STRASSENFEST FÜR EIN „BUNTES HASELBRUNN“ !!!

Start: 14:00 Uhr

Heute setzen wir euch auf die Straße – natürlich nicht im sprichwörtlichen Sinn! Die Hans-Sachs-Straße bietet ein kunterbuntes Straßenfest und deine Röste ist natürlich mittendrin! Es gibt eine Skatejam, BMX Jam, Mit-mach-Aktionen, Breakdance, Tombola, Graffiti Workshop, Siebdruck, Tanzgruppen, Zumba zum Mitmachen, Trampolinshow, Cheerleaders, ChaosKinderZirkus, Zauberer Erik, Haselbrunn von Oben, Hüpfburg, Minicar, Kino, Bierkisten Stapeln mit der Feuerwehr, Livemusik von Red Face Projekt und Loreen Zacher und Musik von den DJ´s des Workshops  mit Unterstützung von Demion Treasure und Spanky (um nur einiges zu nennen)! Dazu jede Menge Leckereien und kühle Getränke. Für alle kleinen Gäste kommt um 18:00 Uhr das Sandmännchen. Das detaillierte Programm und alle Attraktionen für Groß und Klein entnehmt ihr bitte dem Festprogramm.

Link zur Veranstaltung:

www.facebook.com/events/1602992583315926

Hanfbutter

Hanfbutter

Zutaten:

  • 250g Butter
  • ca. 6g Speisehanf

Zubereitung

  • einen großen Topf nehmen und mit Wasser füllen
  • einen kleineren Topf in den großen Topf hineinstellen und mit der Butter füllen
  • die Butter zerlaufen lassen und den Speisehanf beigeben
  • 20 min leicht köcheln lassen
  • danach gießt Ihr die flüssige Butter durch ein Sieb in eine Dose Eurer Wahl.
  • zum Schluss noch in den Kühlschrank stellen und hart werden lassen

Eignet sich auch zum verfeinern anderer Rezepte oder beim Braten. 

 

Über Uns

Plauen liegt im Herzen des Vogtlandes und hat beliebte Rad und Wanderwege die zur Talsperre Pöhl führen. In unserer Stadt leben ca. 64.000 Menschen und sie ist bekannt für die Plauener Spitze.

Wir setzen uns ein für die Nutzung von Hanf und Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel. Hanf gehört schon seit Jahrtausenden zu unserer Kultur. Die Pflanzen und deren Bestandteile lassen sich zu den verschiedensten Produkten verarbeiten und es bleibt nichts unverarbeitet.

Unser Ziel ist es für Plauen und die Region mit Hilfe von Hanf neue Arbeitsplätze zu ermöglichen.

Darüber hinaus setzen wir uns ein für eine Entkriminalisierung des Cannabiskonsums und eine regulierte Cannabis-Abgabe um einen Jugendschutz zu ermöglichen.