Tabak Zuhause selber pflanzen

tabak selber pflanzen

Es ist jeder Volljährigen Person in Deutschland gestattet sich seinen Tabak selber zu pflanzen (Bis zu 99 Tabakpflanzen) . Darauf braucht man keine Steuern zahlen, aber ist nur zum Eigenbedarf 🙂

Würde uns freuen wenn ihr alle mitmachen würdet 🙂

Da wir schon oft gefragt wurden wo man die Tabak-Samen kaufen kann oder wie man diesen anbaut haben wir uns entschlossen Euch eine kleine Anleitung zu erstellen.

Anbau-Anleitung für Tabak

 

Die Samen könnt Ihr bei vielen Headshops in Eurer Umgebung oder im Baumarkt kaufen – dabei ist jedoch darauf zu achten wenn man den Tabak rauchen möchte KEINEN ZIERTABAK zu nehmen da dieser nicht zum rauchen geeignet ist.

Da der Tabak ein Licht-Keimer ist und es gerne warm und feucht hat ist ein Zimmergewächshaus dafür Optimal.

Zimmergewächshaus
Zimmergewächshaus

Als erstes nimmt man sich ein Gefäß was man mit guter Erde füllt. Danach streut man vorsichtig ein paar Samen darauf und  befeuchtet die Erde. Danach stellt man dieses Gefäß in das Zimmergewächshaus ans Fenster und befeuchtet jeden Tag die Erde.

Nach ein paar Tagen werden die ersten Samen aufgehen.

Kleine Tabak-Pflänzchen
Kleine Tabak-Pflänzchen

Wenn die kleinen Pflänzchen ca. 1 cm groß sind müssen diese Pikiert werden – vorsichtig von einander trennen und einzeln in kleine Blumentöpfe setzen und schön feucht halten.

Wenn die kleinen Pflanzen die passende Größe erreicht haben können sie auf die Terrasse oder den Balkon gestellt werden. Wer einen Garten hat kann seinen Tabak auch in ein Beet pflanzen.

Wir haben gerade noch mal ein paar Tabak-Samen  (Santa Domingo) angesetzt und werden Euch immer auf dem Laufenden halten mit neuen Bildern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.